Jump to main content

GummiLove Rookies-Camp

Flims, 18. Oktober 2019

Bei strahlendem Sonnenschein trafen am Samstagmorgen um 10.00 Uhr die GummiLove Rookies im Hotel Arena in Flims ein.

Nach einem kurzen Kennenlernen und einem theoretischen Crashkurs zum Thema Sexualität, Privatsphäre, Aufgaben, den Grenzen der Rookies und dem Ehrenkodex machten wir uns auf den Weg in Richtung Laax. Mit der Gondel ging es hoch auf den Berg "Crap Sogn Gion" mit genialer Aussicht über das ganze Berggebiet. Beim Mittagessen im "Galaaxy" lernten sich unsere Rookies besser kennen und jeder erzählte ein paar Anekdoten aus seinem Leben. Mit gestilltem Hunger gab es sogleich ein wenig Parkours-Action zur Auflockerung. Einige bewiesen ihr Talent auf der Slackline, unser Rookie Silybilly zeigte sein Können mit Backflips, Sprüngen und Klettern. Die Gelegenheit nutzte unser Filmer Bart um ein paar coole Aufnahmen von allen zu machen und die freudige Stimmung einzufangen.

Nachdem sich alle etwas ausgetobt hatten, ging es dann ans Eingemachte. Corinne machte mit ihnen einen Workshop bei dem diverse Themen besprochen und vertieft wurden. Die Rookies lernten die sexuellen Rechte besser kennen, was genau die sexuelle Gesundheit ist und welche verschiedenen Gender und sexuelle Orientierungen es gibt. Ausserdem wurde noch mal erklärt und geübt, wie man ein Kondom richtig benutzt. Natürlich nicht am lebenden Objekt 😉

Bart produzierte laufend neues Video- und Bildmaterial. Es gab ein cooles Fotoshooting mit allen Rookies und dem ‘alten Eisen’ auf der Dachterrasse des Galaaxy. Es war voller Körpereinsatz gefragt und dieser wurde auch geleistet. Um 16:00 nahmen wir die Gondel wieder zurück ins Tal, wo es noch etwas Skateboard-Action mit Silybilly gab und Bart fütterte weiter seine Speicherkarte mit Bildern. Zum Nachtessen und anschliessender Abschlussparty waren wir bei Velosolutions eingeladen.

Die Auftritte vom Nachwuchsrapper Sirius und der Band Okto Vulgaris heizten ordentlich ein und der DJ sorgte den Rest der Nacht für geniale Stimmung. Ihre Partytauglichkeit haben die Rookies somit auch gleich bewiesen.

Am Sonntagmorgen bekamen wir in der Feinbäckerei Crest in Flims ein komplett nachhaltiges Frühstück um unsere Energiereserven wieder aufzufüllen. Frisch gestärkt fanden im Hotel Arena Flims weitere Filmaufnahmen statt mit den Brüder von Bartvisuals, bei denen über diverse Vorurteile von Liebe, Sex und Beziehungen diskutiert wurden, mit welchen Jugendliche zu kämpfen haben. Gleichzeitig machte unser Fotograf Markus Casutt von allen coole und crazy Portraitaufnahmen. Trotz etwas müden Augen vom Vortag, liess er uns alle sehr gut aussehen auf den Bildern.

Die Zeit verging wie im Flug und das Rookie-Wochenende neigte sich langsam dem Ende zu. Es war ein sehr tolles und erfolgreiches Wochenende und wir danken unserem Nachwuchs, dass alle fleissig und interessiert dabei waren!

Speziellen Dank für die Unterstützung geht ausserdem an:

  • dem Galaaxy auf dem Crap Sogn Gion für das feine Essen und die Sitzungsäumlichkeiten, geile Aussicht!
  • dem Hotel Arena Flims für die Zimmer und die vielen Möglichkeiten uns dort zu entfalten
  • der 100% nachhaltigen Feinbäckerei Crest in Flims mit ihrem Frühstück welches komplett mit Ökoenergie produziert wird
  • dem Fotograf Markus Casutt, dass wir trotz Partynacht gut aussehen auf den Fotos
  • und den Brüdern von Bartvisuals für die genialen Filmaufnahmen unter vollem Körpereinsatz

Tizi

«Ich bin GummiLove Rookie weil Bescheid zu wissen gibt ein besseres Gewissen»

Emi

«Ich bin GummiLove Rookie weil es eine safe Sache ist»

Muri

«Ich bin GummiLove Rookie weil ich offen mit dem Thema umgehe»

Reeny

«Ich bin GummiLove Rookie weil sicher mehr Spass macht!»

Damien

«Ich bin GummiLove Rookie weil ich das Thema "Making Safe Love Sexy" spannend und cool finde»

Silibilly

«Ich bin GummiLove Rookie weil ich beim Snowboarden auch ein Helm aufhabe.»

Franny

«Ich bin GummiLove Rookie weil deine Gesundheit und die der anderen Person am wichtigsten sein sollte»

Vorheriger Artikel Steckbrief Gülsha Adilji