Welt-Aids-Tag, One Love GummiLove from GummiLove on Vimeo.

GummiLove hat am Bellevue solidarisch zum Welt-Aids-Tag eine Aktion gemacht, um sinnbildlich das Wort AIDS verschwinden zu lassen.
Diese Aktion war der Startschuss für das GummiLove Filmprojekt zur Förderung der Integration von Jugendlichen mit HIV. Werde auch du ein Teil dieser Guten Sache und unterstütze das Projekt unter: 100-days.net/gummilove-filmprojekt
Film, Schnitt: Luc Kämpfen
facebook/Gallerie

1511_full_316cffb164275d8274b3a2d21f875fa9
Filmprojekt zur Förderung der Integration von Jugendlichen mit HIV
GummiLove möchte ein Filmprojekt realisieren um die Integration von Jugendlichen mit einer HIV Erkrankung zu fördern. GummiLove möchte verständlich machen das eine Berührung mit einem Menschen mit HIV nicht ansteckend ist und diese Menschen nicht diskriminiert werden dürfen.
Durch den Message Clip und den Message Film wollen wir Emotionen erzeugen. Diese Emotionen soll dabei helfen, dass ein besseres Verständnis im Umgang mit Jugendlichen HIV infiszierten/erkrankten ermöglicht wird. Menschen mit HIV wollen genauso normal Leben wie alle anderen, und sich nicht aus Unwissenheit ihrer Mitmenschen im alltäglichen Leben diskriminiert fühlen. Unterstützt wird unser Projekt durch Ivo Schneiter. Ivo, der mit der Krankheit HIV zur Welt kam und als passionierter Profi-Skateboarder eine beeindruckende Lebensgeschichte zu erzählen hat.
Im Message Film werden junge Betroffene darüber sprechen, wie es ist, mit der Krankheit HIV zu leben. Sie erzählen über Erlebnisse mit dieser Krankheit und was es für Möglichkeiten für Jugendliche gibt, sich mitzuteilen oder sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.
Bitte unterstützt unsere Herzensangelegenheit mit eurer Spende auf 100-days.net. Helft mit, dass unsere Mitmenschen Menschen bleiben und HIV endlich “gestoppt” werden kann. Ihr habt jetzt die Chance dazu. Genau 100 Tage lang.

Herzlichen Dank!

Projekt unter: 100-days.net

filmprojekt gummilove from GummiLove on Vimeo.

 

Instagram

Moritz Greber

GummiLove und die Freestyle Academy präsentierten zum Welt-Aids-Tag am vergangenen Samstag den Charity Skate Event in Laax.

Die top Fahrer der Schweiz liessen sich den Event nicht entgehen. Sie waren in bester Laune und lieferten einen genialen Skate Jam zum Sound von Dj Cutter Carlo. Das miteinander für eine gute Sache, konnte klar erkennt werden und doch haben sie einander kein grades Haar gelassen, wenn es darum ging den perfekten Run hin zu legen.

Das ganze wurde von Cédric Romanens kommentiert.

Das Publikum konnte Voten, welcher Skater zum Schluss gewinnen wird. So wurde natürlich mitgefiebert und Daumen gedrückt.

Die 15 Skateboarder die den Event gerockt haben, waren:

Happy Ivo
Oliver Bürgin
Thomas (Schumi) Schumann
Dominik Müller
Timmey
Ivo Weibel
Moritz Greber
Patrick Pyttel
Sven Moser
Steve Mehr
Dominik Hänni
Lukas Halter
Domenic Gilomen
Silvano Deflorin
Daryl Hefti
Rangliste:
1. Platz Moritz Greber
2. Platz Thomas „Schumi“ Schuman
3. Platz Happy Ivo
4. Platz Ivo Weibel

facebook.com/galleri

Der Erstplatzierte erhielt ein Skateboard Jahresabonnement für die Freestyle Academy in Laax.

Auf der After Party im Riders Palace Laax wurde nach dem Event noch freudig miteinander gefeiert.

Dem Verein SaveMyLove werden von den Wetteinnahmen der Zuschauer sowie den Einnahmen der Freestyle Academy 315.- Fr. Spendengelder, für ein Projekt zur Integration von Jugendlichen, die an HIV erkrankt sind überreicht.

brightcove.createExperiences();


Am 1. Dezember findet man im Über-Gang Club viele leere Leinwände, coole Künstler und viel Farbe. Wie der Name Arty Party schon sagt spielt Kunst eine dominante Rolle im Partykonzept, die Besucher sind herzlich eingeladen mit zu gestalten. Die während der Nacht entstandenen Werke können am Folgetag am “Urban Art Hangout” begutachtet und gekauft werden.

Von strictly Rap auf dem oberen Floor oder tropikanischen electro Beats, für jeden Musikgeschmack ist was dabei. Der vor kurzem neu eröffnete zweite Floor wird so zum Tropical Basement. Party hardy and der Arty Party!

The Rap (Floor 1)
DJ Sam-B, DJ Costa, DJ CutXact

Tropical Basement (Floor 2)
Equipe Putaria Tropical feat. Kanak & Pushking Noize

Zum Welt-Aids-Tag wird eine Spende an den Verein SaveMyLove gemacht. Mit den Spenden wird ein Projekt zur Integration von Jugendlichen die an der Krankheit HIV infiziert sind unterstützt.

http://www.facebook.com/events


IT`S ON – IT`S LOVE – IT`S SAFE Charity Event
GummiLove und die Freestyle Academy Laax veranstalten am Welt-Aids-Tag einen Skateboard Event in Laax, an dem einige der besten Fahrer der Schweiz teilnehmen werden. Es wird eine Jam Session zwischen mehreren Fahrern statt finden, bei dem es einen Gewinner geben wird. Die Zuschauer können einen Vote für ihren besten Skater abgeben. Alle Einnahmen vom Event werden zu 100% an den Verein SaveMyLove gespendet für ein Projekt, dass die Integration von Jungen HIV erkrankten Menschen unterstützen soll. Der Event soll das Gefühl “miteinander für eine gute Sache” erwecken.
Wir möchten den Welt-Aids-Tag in Erinnerung rufen und dass es die Krankheit HIV/Aids immer noch gibt wie andere sexuell übertragbare Krankheiten und es deshalb wichtig ist auf seine Gesundheit zu achten.
Folgende Skater werden uns den kommenden Samstag versüssen:

Ivo Schneiter
Oliver Bürgin
Thomas (Schumi) Schumann
Dominik Müller
Timmey
Ivo Weibel
Moritz Gerber
Patrick Pyttel
Sven Moser
Steve Mehr
Dominik Hänni
Lukas Halter
Dominic Gilomen
Silvano Deflorin
und es kommen noch mehr….

Speaker:
Cédric Romanens
Sound: Dj Cutter Carlo

Event: 16:00 – 18:30 Uhr

freestyleacademy.laax.com/
facebook.com/events/
savemylove.net/

After Party:
RIDER PALACE OPENING PARTY
Round Table Knights & FJ Igore
Ab 23:00 Uhr
Eintritt: 10 CHF
riderspalace.ch
roundtableknights.ch




Foto by Stefan Nigg

Zahlreiche Besucher haben im Riders Palace Laax Charity Event “Do it – Love it – Safe it” Event besucht, um gemeinsam für eine gute Sache Party zu machen. Mit einem Fingerabdruck durfte sich jeder beim Eingang verewigen um ein gemeinsames Zeichen zu setzen.
Als life Act spielten Cookie The Herbalist & Spedfire Band Sup: Baba The Fayahstudent & Riddim Vibration Dancers. Mit Reggae und Dancehall heizten sie dem Publikum im Riders Palace Laax so richtig ein.
Danach begeisterte DJ Stylewarz aus Hamburg die Leute mit HipHop und Dubstep.
Das DJ Set Mannequine aus Zürich legte bis in die späten Stunden auf, um noch die letzten Partygäste zu ihrem ganz speziellen Electro tanzen zu lassen. Im VIP fand ein besonderes Projekt seinen Platz. G-Shock und GummiLove haben in gemeinsamer Mission ein Gemälde vom Künstler Mathias Durisch malen lassen.
Durch die zahlreichen Besucher, konnte der Verein SaveMyLove eine Spende von CHF 12820.00 entgegen nehmen. Diese Spende wird für ein Jugendprojekt eingesetzt das sich für die Integration von HIV erkrankten Jugendlichen einsetzt.
Der Dank gilt allen Supportern die es möglich gemacht haben, den GummiLove by Day & Night Event realisieren zu können.
More Fotos: facebook

Im VIP fand ein besonderes Projekt seinen Platz. G-Shock und GummiLove haben in gemeinsamer Mission ein Gemälde malen lassen. Der Künstler Mathias Durisch malte das geniale Kunstwerk life vor den Partygästen.

Das Bild misst 122cm x 220cm und ist Freihand gezeichnet.
Das Gemälde kann für einen guten Zweck ersteigert werden. Interessenten und Bieter melden sich bitte auf info@gummilove.com.

Der Erstpreis des Gemäldes beträgt CHF 1111.-

Alle weiteren Preisangaben können auf gummilove.com/mediaeingesehen werden.
Wer sich das Gemälde im Orginal anschauen möchte kann es in der Lobby des Riders Palace Laax besichtigen.

more info: savemylove.net

Am 10.12.2011 freut sich der Riders Palace einen Charity Event zu hosten. Der Social Brand „GummiLove“ hat sich in Folge des Welt-Aids-Tages etwas für einen guten Zweck überlegt und veranstaltet den Event um sich für sicheres Liebe machen einzusetzen. GummiLove spendet für den Verein SaveMyLove, dieser ist Mitglied der Aids Hilfe Schweiz und Partner von PlaneS. SaveMyLove kommuniziert mit Jugendlichen auf Augenhöhe und gibt ihnen durch gezielte Präventionsprojekte etwas Wichtiges und Sinnvolles mit auf ihren Lebensweg.
Um 21 Uhr gehen die Türen des Riders Palace Club auf, wo eine Bilderausstellung im VIP-Bereich von den GummiLove Botschaftern auf uns wartet während um 21.00 in der Riders Palace Lobby von Clast zum Àpero geladen wird und um 21.30 (bei freiem Eintritt) die Videopremiere von dem BurtonMovie „Standing Sideways“ läuft.
Ab 23 Uhr wird im Club die Party mit gleich 3 Musik Acts so richtig abgehen! „Cookie the Hearbalist“ kommt mit Reggae / Dancehall und bringt uns sein Debutalbum “Like a tree”, welches dieses Jahr im Sommer herauskam. “Mr. Acht-Finger-für-ein-Halleluja-und-die-Welt-ist-eine-Scheibe” – DJ Stylewarz aus Hamburg lässt es mit HipHop und Dubstep krachen und aus Zürich hallt es Electro Sound mit dem DJ Set Mannequine. Das alles für 30 CHF, welche zu 100% zugunsten der Präventionsarbeit des Vereins SaveMyLove gehen.

Act
Cookie The Herbalist & Spedfire Band Sup: Baba The Fayahstudent & Riddim Vibration Dancers Reggae / Dancehall
“DJ Stylewarz” Hamburg: HipHop / Dubstep
“DJ Set Mannequine” Zürich: Electro

Türöffnung Club, Bilderausstellung VIP Lounge 21:00
Flimpremiere in der Riders Palace Lobby 21:30
Konzertbeginn im Riders Palace Club 23:00

More infos:
www.savemylove.net
www.facebook.com/events/

Rund um die Welt erinnern am 1. Dezember verschiedene Organisationen mit verschiedenen solidarischen Projekten an das Thema AIDS, um den Menschen die sich mit der Krankheit infiziert haben oder Nahestehende durch diese Krankheit verloren haben, ihr Mitgefühl zu zeigen. In der Schweiz leben heute rund 25`000 Menschen mit HIV und Aids. Täglich werden immer noch ca. zwei Menschen infiziert. In den letzten 12 Monaten sind 592 Personen an einer HIV-Infektion erkrankt. Weltweit leben über 33 Millionen Menschen mit HIV/Aids. Seit 2009 starben 1.8 Millionen Menschen an Aids.

Ihr Jungen von heute habt eure Zukunft ein Stück weit selbst in der Hand. Also bitte ich euch, geht nicht fahrlässig damit um.

  1. Schützt euch und setzt euch für eure sexuelle Gesundheit ein.
  2. Verschliesst eure Augen nicht vor dem Schlechten, dass auf der Welt passiert, sondern versucht es besser zu machen.
  3. Diskriminiert niemanden der nicht das Glück hat so gesund zu sein wie ihr, sondern integriert ihn.
  4. Geniesst euer Leben, Liebt und lebt in vollen Zügen und bleibt euch selber treu.

Wir wünschen euch ein besinnlicher Welt-Aids-Tag